Anbau der Tagesförderstätte

Foto: Röder-Moldenhauer
Foto: Röder-Moldenhauer

Eröffnung des Anbaus der Tagesförderstätte Auf dem Gleichen Hachenburg

Am Montag, 16.04.2018, feierten wir offiziell die Eröffnung der neuen Räumlichkeiten in der Tagesförderstätte. Nach den Grußworten unserer Geschäftsführerin, Helena Schuck, und dem Geschäftsführer des Vereins für Behindertenarbeit, Winfried W. Weber, folgten kurze Ansprachen von Landrat Achim Schwickert und Bürgermeister Peter Klöckner. Durch Vikarin Elisabeth Huhn und Diakon Michael Krämer als Vertreter der evangelischen und katholischen Kirchengemeinden erhielt die Einrichtung den kirchlichen Segen.

Bei einem Rundgang durch die neu entstandenen Arbeits-, Ruhe- und Gemeinschaftsräume (ca. 110 qm) erhielten die Gäste Einblick in den Alltag unserer Besucher und Mitarbeiter. Landrat Schwickert zeigte sich beeindruckt durch die Vielfalt der ‚Unterstützten Kommunikation‘, die als Alternative zum verbalen Ausdruck zur Verfügung steht und lobte die Arbeit der GFB. Bürgermeister Klöckner fand wertschätzende Worte für die Leistung der Mitarbeiter und war sehr am ‚TEACCH-Konzept‘ interessiert.

Bei einem Imbiss ließ sich die eine oder andere Frage zu bestimmten Themen ausgiebig erörtern.

Wir danken unseren Gästen für Interesse und Wertschätzung an unserer Arbeit, aber auch unseren Besuchern und Mitarbeitern, die zum Gelingen des Tages beitrugen.

Zurück